Danke für eure Spenden!

Vielen Dank, Werder-Fans, für die Unterstützung unserer Sammelaktion beim Heimspiel gegen Wolfsburg. Wir freuen uns sehr über das große Interesse und die Wertschätzung an unserer Arbeit, die uns am Samstag entgegengebracht wurden. Der finanzielle Support für die Klage gegen die Polizei wegen der Maßnahme beim Auswärtsspiel in Wolfsburg wird uns helfen, Fan- und Bürger*innenrechte weiterhin … [weiter…]

Spendenaktion: Bechern für Fanrechte!

Werder vs. Wolfsburg! War da nicht was in der Hinrunde?

Richtig. Auf dem Hinweg zum Auswärtsspiel in Wolfsburg waren hunderte Werder-Fans mit einer groß aufgezogenen Polizeisperre und einer Kontrolle am Wolfsburger Hauptbahnhof konfrontiert. 155 betroffene Werder-Fans meldeten sich anschließend bei uns und schilderten ihre Erlebnisse.

Inzwischen hat sich viel getan. Wir als Grün-Weiße Hilfe haben Klage gegen die Polizei-Maßnahme eingereicht. Eine derartige Schikane gegenüber Fußballfans darf sich nicht wiederholen!

Für die anfallenden Prozesskosten sammeln wir nun Spenden. Bitte unterstütze auch du uns durch deine Geld- oder Becherspende beim kommenden Heimspiel gegen Wolfsburg. Dafür findest du uns ausgestattet mit Spendendosen und großen Bechertonnen vor oder im Stadion.

Du möchtest lieber online spenden? Klar, hier geht es zu unserem Spendentool!

Sämtliche Spenden fließen in unsere Fanhilfe-Arbeit, mit der wir uns weiterhin dafür einsetzen, Fan- und Freiheitsrechte zu verteidigen.

Übrigens: Du bist noch kein Mitglied? Dann hier entlang zum Mitgliedsantrag.

Pseudo-Gericht bestraft Werder für Aufstiegsfeierlichkeiten

Kürzlich wurde der SV Werder Bremen vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes mit einer Geldstrafe in Höhe von insgesamt 40.800€ belegt (nachdem Werder die ursprüngliche Strafe von über 60.000€ erfolgreich angefochten hatte). Anlass dafür war, dass Werder-Fans beim Spiel gegen Jahn Regensburg sowohl pyrotechnische Gegenstände gezündet als auch nach Abpfiff den Rasen betreten hatten. Beides waren … [weiter…]

Begründung für Fanmarschverbot nur mühsam hervorgekramt

Regelmäßig zu Werder-Heimspielen erlässt das Ordnungsamt Bremen eine Allgemeinverfügung, welche ein sogenanntes „Fanmarschverbot“ beinhaltet. Auch beim Spiel gegen Eintracht Frankfurt war dies wieder der Fall. Allen Fans wird dadurch in einem bestimmten Zeitraum weiträumig untersagt, sich in Form von – nicht näher definierten – Fanmärschen zu bewegen sowie Glasflaschen und „gefährliche Gegenstände“ mitzuführen. Wir als … [weiter…]